Finca Cortesin - Andalusien

Finca Cortesin, die preisgekrönte Hotel-, Golf- und Spa-Destination in Andalusien ist im Begriff, ein „Grande von Spanien“ zu werden. Dass es dazu einiger gehobener Voraussetzungen bedarf, versteht sich von selbst und die einmalig schöne Lage der Finca Cortesin gehört schon einmal dazu. Eingebettet in die südspanische Hügellandschaft zwischen Marbella und Sotogrande befindet sich die Hotelanlage, umgeben vom Casares Gebirge, gekrönt von einem herrlichen Blick aufs Mittelmeer.

Bei ihrem Entwurf ließen sich die Architekten Roger Torras und Ignacio Sierra von der traditionellen andalusischen Architektur inspirieren, die dem gesamten Hotelbereich großzügige Weite verleiht. Weitere großartige Designer, wie der Landschaftsarchitekt Gerald Huggan, der Innenarchitekt Duarte Pinto Coelho, der geschmackvolle kontinentale Antiquitäten in den Gastbereichen arrangiert hat, und die Schwestern Ana und Cristina Calderón, die für die subtil unaufdringliche aber außergewöhnliche Dekoration der Zimmer verantwortlich sind, haben zum schlüssigen Gesamtbild dieses edlen Hotels beigetragen

Zwei Restaurants gibt es in der Finca Cortesin mit nur einer Aufgabe: ein kulinarisches Erlebnis zu bieten. Im Schilo (benannt nach seinem Inhaber, dem Holländer Schilo Van Coevorden), das moderne arabische und asiatische Küche serviert, die von lebhaften Farben, Aromen und Düften geprägt ist, geht es etwas formeller zu. Das Ambiente vereint Zeitgenössisches mit Traditionellem, die Gaumenerlebnisse tragen Namen wie Gazpacho von grünen Tomaten mit Langustinen oder süß-sauer Daikon-Salat mit Ingwer und Krabben mit weicher Schale. Etwas entspannter hat man es bei traditioneller spanischer Küche im Restaurant El Jardin. Für einen wunderbaren Abend sorgen nicht nur wilder Wolfsbarsch in Salzkruste, sondern auch die herrliche Terrasse mit Meerblick umgeben von 1000-jährigen Olivenbäumen.

Schier beeindruckend sind die Möglichkeiten rund um die Finca Cortesin: Der Spa-Bereich erstreckt sich auf 2.200 Quadratmeter mit sieben Behandlungsräumen, einer breiten Palette an Therapien, einem 25m langen Innen-Swimming Pool und einem modernen Fitnesscenter. Großzügige hohe Fensterflächen sorgen für natürliches Licht und wundervolle Ausblicke auf das Mittelmeer. Unweit des Hotels, am Strand Bahía de Casares steht den Gästen ein 6.000 Quadratmeter großer Beach Club zur Verfügung. Hier kann man sich in den balinesischen Betten und den bequemen Sonnenliegen, die um den spektakulären 35 m langen Pool angeordnet sind erholen. Die Krönung ist schließlich der hoteleigene 18-Loch-Golfplatz, entworfen vom renommierten Golfplatzarchitekten Cabell Robinson. Olé!

www.fincacortesin.com