Forte Village - Sardinien

Die Schönheit Sardiniens ist unübertroffen: schroffe Bergmassive, liebliche Landschaften, felsige Buchten und weite naturbelassene Sandstrände, die zu den schönsten der Welt zählen. Unvergleichlich ist hier das Meer mit seinem betörenden, smaragdfarben schillernden kristallklaren Wasser. Es ist wahrlich nicht einfach auf diesem Inselparadies ein Hotel zu integrieren, das der Natur ihre Schönheit belässt und gleichzeitig die Sehnsucht des Gastes nach Entspannung und Wohlbefinden stillt.

Realisiert wurde ein solches Paradies bereits vor 14 Jahren im Süden Sardiniens, ca. 40km von Cagliari entfernt, in Gestalt des Forte Village. An diesem wundervollen Abschnitt der sardischen Südküste ist der Strand selbstverständlich wichtigster Bestandteil des Resorts, dessen Gebäude stilvoll die Fortsetzung dieser Naturschönheit darstellen. Das Mittelmeer, der Strand und das angenehme Klima sind die Energiespender für die tägliche Erholung und die große Bühne für Sport und Freizeitaktivitäten. Wem das noch nicht reicht, kann sich im Thalasso del Forte Village reichhaltig verwöhnen lassen.

Das in einen zauberhaften tropischen Garten eingebettete Arrangement aus sechs Meerwasserbecken ist nur Vorgeschmack auf zahlreiche moderne Behandlungen und Massagen höchster Qualität und einer persönlichen Beratung mit namhaften Ärzten, wie Dr. Mosaraf Ali, der auch internationale Stars betreut. Alleine die Worte „la cucina italiana“ stimulieren die Fantasie von Gourmets, können aber nicht im Entferntesten ausdrücken, welches Festival der Kochkunst jeden Abend im Forte Village stattfindet. Nirgendwo sonst tummeln sich so viele Sterneköche, wie an diesem Küstenabschnitt. Gemeint sind Goron Ramsay sowie Rocco Iannone und Giancarlo Perbellini, alle mit Michelin-Sternen ausgezeichnete, herausragende Interpreten der italienischen Haute Cuisine. Und noch dazu findet dieses Feuerwerk kreativer Kochkunst in nicht weniger als 21 Restaurants statt, die sich gegenseitig mit romantischem Ambiente und Extravaganz zu übertreffen suchen. Extravaganz heißt aber nicht, dass Familien ihr Glück hier nicht ebenfalls finden könnten, denn die „Stadt für Kinder“ ist ein Bereich, wo Fröhlichkeit und Phantasie regieren und die Kinder das Glück eines auf ihre Wünsche zugeschnittenen Urlaubs kennenlernen können. Einzigartig dürften die Sport Akademien für Groß und Klein sein, die von Tennis, über Fußball, Rugby, Golf, Biken bis hin zum Schwimmen reichen. Ein „Sommermärchen“ mit Happy End!

www.fortevillageresort.com