Four Seasons Explorer - Malediven

Das Tauch-Erlebnis

Das wohl individuellste und authentischste Malediven-Erlebnis hat man auf dem Four Seasons Explorer. Die Luxusyacht verfügt über drei Decks und bietet Platz für maximal 22 Gäste. Es ist die einzige Möglichkeit, an unentdeckten Plätzen anzulegen und ganz alleine mit den schönsten Riffs der Inselkette Eins zu sein.

Drei Tauchgänge pro Tag auf der Spur der Mantas und Walhaie, durch lebendige Thilas oder zu versunkenen Wracks werden mit unvergesslichen Sonnenuntergängen belohnt. Man ist der Natur und dem Meer so nah wie in keinem der Resorts und gerade unter Wasser kommt einem die Un- berührtheit der Malediven zugute. Der bordeigene Meeresbiologe erklärt den Gästen alles über die Tierwelt und beantwortet alle Fragen. Schon vor dem Frühstück geht es in das angenehm angewärmte Nass zum Sunrise Tauchgang. Nach dem Frühstück kann jeder individuell seinen Tag planen, Anlegen an der Insel Kudarikilu, wo eine alte Moschee zu bestaunen ist und Einheimische bei ihrer traditionellen Handwerkskunst, dem Tep- pichweben, kennengelernt werden können, oder Sonnenbaden auf einer unbewohnten kleinen Insel mit einer Badebucht zum Verlieben.

Tauch- und Schnorchelgänge sind während der 3-, 4- oder 7-tägigen Route zu jeder Tageszeit vom bordeigenen Tauchdeck aus möglich und sind für Entdecker die beste Alternative, die Malediven abwechslungsreich und spannend sowie gleichzeitig absolut entspannt und luxuriös zu erleben.

www.fourseasons.com/maldiven