Das stille Sylt erleben

Das stille Sylt erleben

Das stille Sylt erleben

 

Es gibt sie, die andere Seite Sylts, jenseits des Kampen- Hypes, jenseits des allsommerlichen Promigetöses und es lohnt sich, diese stille Seite zu entdecken: Mit der Wattführerin das Watt erkunden, dem Naturführer am Morsum- Kliff Millionen Jahre Erdgeschichte sehen, mit der Syltkennerin Silke von Bremen hinter die schmucken Fassaden der Reetdachhäuser im Kapitänsdorf Keitum schauen und dabei äußerst komfortabel wohnen. Der Lärm um Celebrity-Parties und Nachrichten von explodierenden Immobilienpreisen, die von Rekord zu Rekord eilen, verstellen den Blick auf das, was die berühmteste Nordseeinsel vor allem ist: eine betörende raue Naturschönheit mit vielfältigen Landschaftsbildern. Mit endlosen weißen von Dünen gesäumten Sandstränden im Westen, den Heidelandschaften im Osten, den fruchtbaren Marschlandschaften, dem Watt, den Salzwiesen.Wir haben Menschen getroffen, die Einblicke in dieses andere Sylt geben, den Blick schärfen für die manchmal verborgenen Schönheiten, die es zu entdecken gilt. Umso großartiger, dass es zwei neue Hotel-Refugien im Osten der Insel gibt, die sich besonders gut eignen, sich auf dieses echte Sylt, wie Kenner sagen, auf – höchst angenehme Weise – einzulassen. Das luxuriöse SEVERIN*S RESORT&SPA am Keitumer Ortsrand und das LANDHAUS SEVERIN*S mitten im Morsumer Naturschutzgebiet.