Verdura Golf & Spa Resort - Sizilien

Mit einem Gefühl der grenzenlosen Freiheit und Weite, wie man sie im dicht besiedelten Europa fast nirgendwo erleben kann, besticht das Verdura Golf & Spa Resort. An der südwestlichen Küste Siziliens auf einem 230 Hektar großen Gelände eröffnete ’The Rocco Forte Collection’ im Sommer 2009 ihr erstes Resort. Trotz der Zitronen- und silbrig schimmernden Olivenhaine und des sanft zum Meer abfallenden Hangs wirkt die Landschaft hier rau, wild und ursprünglich. Diese Anmutung inspirierte Designerin Olga Polizzi und Architekt Flavio Albanese zu den strengen quadratischen Formen der Architektur und kräftigen Farben. Die 203 Gäste- zimmer und Suiten, alle mit Meerblick, erstrecken sich in kleinen Gruppen über das gesamte Gelände. „Die Dächer wurden begrünt, um eine Balance zu schaffen zwischen Luxus und wichtigen ökologischen Überlegungen“, sagt Olga Polizzi.

Ungeachtet des modernen Designs ist die Verbindung zur Region überall zu spüren. Man weiß, dass man in Sizilien ist, wenn man morgens auf- wacht. Das Muster einer handgefertigten Fliese, wie sie die traditionellen sizilianischen Häuser schmücken, wurde zum Eckpfeiler des Designs. Es zieht sich wie ein Leitmotiv über Bettüberwürfe, Lampenschirme bis zu den Kissen in den Restaurants. Polierte Zementböden, die gerade in Italien sehr angesagt sind, unterstreichen den coolen Chic. Um absolute Ruhe zu gewährleisten wurde der 4.000 Quadratmeter große Spa, der dieselbe cleane Ästhetik zeigt, etwas abseits mit Blick auf einen Olivenhain gebaut. Die verschiedenen Spa-Pavillons mit Hammam, Saunen, Gym und Treatmenträumen gruppieren sich um einen offenen Innenhof. Highlight sind die vier Meerwasser-Thalasso-Pools, jeder mit einem unterschiedlichen Salzgehalt, Mineralien und Micro- Organismen angereichert. Für die Spa-Behandlungen werden fast ausschließlich natürliche Ingredienzien verwendet. Kalt gepresstes sizilianisches Olivenöl für die Massagen, Kürbiskernöl für nährende Facials. Mineralien aus dem Vulkangestein des Ätna regen die Zellerneuerung an und mindern Fältchen.

Wer schnell tiefgreifende Resultate sehen und spüren will, bucht eines der drei neuen Programme, die zu- sammen mit der Ernährungsexpertin Amelia Freer konzipiert wurden, drei, fünf oder sieben Tage dauern und nach ärztlicher Konsultation maßgeschneidert werden. Das Cle- ansing – Raw Food Programm verspricht über die Gewichtsreduktion und Minimierung der Cellulite hinaus eine ultimative Entgiftung. Für Küchenchef Fulvio Pierangelini ist dabei die Zusammenstellung der täglich wechselnden Rohkostmenüs eine echte Herausforderung. Sizilianische Massagen, Meeressalzbäder, Wraps sowie Power-Walks mit dem Fitnesstrainer unterstützen die antitoxische Wirkung. Effektiv den Körper-Tonus verbessern kann man mit dem fünf Tage dauernden Fitness- und Muskelaufbau-Programm. Hier liegt der Schwerpunkt auf der körperlichen Aktivität. Unter Anleitung eines persönlichen Trainers powert man sich beim täglichen Workout im Gym aus, joggt mit Blick aufs Meer durch die Olivenhaine. Eine Kombination von schwedischer und sizilianischer Massage beugt dem Muskelkater vor. Spezielle Hammam-Treatments rehydrieren die Haut. Den Folgen von zu viel Salz, Zucker, Koffein, Alkohol und rotem Fleisch rückt das Detox- und Energising-Programm zu Leibe. Neben einer Diät, die schädigende Lebensmittel vermeidet, helfen Detox-Wraps und entlastende Lymphdrainagen beim Entgiften. Sizilianische Kopfmassagen wirken revitalisierend. Stretching und Entspannungsübungen bringen neue Energie.

Die lässt sich gleich anschließend auf einem der ausgezeichneten Golfplätze umsetzen. Zwei 18-Loch-Plätze und ein 9-Loch-Platz stehen zur Wahl. Egal, für welchen man sich entscheidet, von allen eröffnen sich Traumblicke über das azurblaue Mittelmeer.

www.verduraresort.com