Arua Villas - zwischen Streuobstwiesen

Arua Villas - zwischen Streuobstwiesen

Arua Villas - zwischen Streuobstwiesen

 

Man muss sie sich erst einmal verdienen, die traumhaften Aussich-ten, die Gäste oberhalb von Meran erwarten. 25 Autominuten windet sich die Laurinstraße hinauf nach St. Peter in Dorf Tirol, auf dem letzten Stück geht es in engen Kehren in die Höhe. Ein unvergleichlicher Weitblick eröffnet sich beim Ankommen – auf das tief im Tal liegende Meran, die schneebedeckten Gipfel der Texelgruppe und die Dolomiten. Eingebettet zwischen Weinbergen, Streuobstwiesen und Olivenbäumen liegen die im Sommer 2019 eröffneten ARUA Private Spa Villas, die genau genommen Appartements sind in einem langgestreckten flachen Baukörper, dessen Dächer bepflanzt sind, um sich behutsam in die Umgebung einzupassen. Aber wer mag schon so kleinlich sein bei der nicht zu toppenden Großzügigkeit, die geboten wird. 

Dafür sorgt schon die Größe der nur sechs Appartements. Vier davon mit wenigstens 240 Quadratmetern und zwei Schlafzimmern. Mit drei Schlafzimmern und nicht weniger als 490 Quadratmetern – inklusive Terrassen-Logenplatz und Rooftop-Spa – punkten die beiden Penthouse-Einheiten. Lassen Sie sich vom südtiroler-ischen ARUA, das ein wenig kernig klingt und nichts anderes als Ruhe heißt, nicht auf die falsche Fährte locken. Ruhe und Abgeschiedenheit, die hier im Überfluss vorhanden sind, bekommt man in einem durchgestylten modernen Ambiente – quasi mit Design-Upgrade. Der Mailänder Innenarchi-tekt Nicola Gallizia verantwortete das Interior-Konzept und konnte aus dem Vollen schöpfen. Gestaltete die weitläufigen Räume mit Designklassikern der italienischen Ikonen Molteni, Dada, Gessi wie auch Vitra. Wählte ein zurückhaltendes Farbkonzept. Raumhohe Verglasungen holen die umgebene Landschaft ins Innere, lassen die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen fließend werden. 

Maximale Privatsphäre ist das erklärte Ziel. Jedes der Appartements verfügt über eine Designerküche und eine persönliche Wellnessoase mit Sauna und Whirlpool. Noch nicht einmal zum besonders leckeren Frühstück muss man sein ganz persönliches Hideaway verlassen. Frisch zubereitete Köstlichkeiten, bevorzugt von Südtiroler Produzenten, werden am Morgen im Appartement oder auf der Privatterrasse mit Traumpanorama-blick serviert. Wer doch einmal das Bedürfnis hat die anderen Gäste zu treffen, kann das am Infinity Sole Pool und den Ruhebereichen, oder beim Spaziergang im 2,5 Hektar großen privaten Gartenpark mit Weinberg und dem wohl höchst gelegenen Olivenhain Südtirols. 

Hinter dem ungewöhnlichen Projekt steht der bekannte Südtiroler Gastronom Otto Mattivi und sein Sohn Johannes Gruss. Schon heute an den Urlauber von morgen denken, war die Leitlinie. Im Blick: Individualisten, auf der Suche nach Abgeschiedenheit und maßgeschneidertem Service. Otto Mattivi ist Experte für ungewöhnliche Ideen. Aus seiner Leidenschaft für Japan und das teuerste Fleisch der Welt hat er gleich ein ganzes Restau-rant gemacht: Im AOMI im nahen Burgstall wird ausschließlich Wagyu- und Kobe-Rind serviert. Gäste des ARUA können sich ein Dinner des Schwesternrestaurants HILDAGO in ihr Appartement liefern lassen. 

Wir finden, man muss es mit dem Rückzug auch nicht übertreiben. Zu schön ist, was die Umgebung zu bieten hat. Sanfte Wandertouren auf den Waal-wegen oder dem Panoramaweg rund um Meran sollte man sich nicht entgehen lassen. Überhaupt Meran. Der berühmte Südtiroler Kurort hat sein leicht verstaubtes Image abgestreift und ist heute ein zauberhafter und überaus lebendiger Ort. Aber das ist eine weitere Geschichte. Vielleicht schon bald in Gate to Travel.

 

www.arua-villas.it/de/

 

 

 

 

Lage

Urlaub machen an einem ganz besonderen Ort: Dafür stehen die Arua Private Spa Villas in abgeschiedener Lage oberhalb der Kurstadt Meran. 6 Wohneinheiten. Stilvoll und einladend. Luxuriös und charaktervoll. Umgeben von Weinbergen, Wald und Olivenbäumen. Mit freiem Blick auf Berggipfel und Kulturgüter. Zu Füßen die majestätische Texelgruppe. Auf Augenhöhe ein Panorama, so weit, dass Grenzen verschwinden.

Design

Das Arua ist klar, reduziert und exklusiv zugleich. Die Innenausstattung sind ausgewählte Stücke, gefertigt von den Designern des Traditionshauses Molteni&C | Dada. Innovative, ergonomische Formen, die technologisch ausgereift sind zu einem gemeinsamen Zweck: Wohlbefinden zu schenken.

 Ein Design, das in seinen Formen und Materialien die Natur aufgreift. Von der Terrasse über die Küche bis hinein in die Bäder. Die Elemente Stein und Holz, die im Außenbereich die Optik prägen, verleihen auch dem Inneren sein charakteristisches Aussehen. Gepaart mit dem feinen Sinn für Stoffe und Farben. Jede Villa trägt individuelle Züge, lädt zum Entdecken ein und dazu, dass Sie sich inspirieren lassen. 

 

 

 

 

Villen

 

Villa Vitis

240m² Terrassen Villa mit Sauna und Minipool

Der Name: Vitis. Die Weinrebe. Gleich zwei der bekanntesten Südtiroler Rebsorten werden im Gartenpark des Arua angebaut: Blauburgunder und Sauvignon. Spazieren Sie durch die Reben und lernen Sie sie kennen.

Grundriss

Bilder in Gallery

 

Villa Castenea

240m² Terrassen Villa mit Sauna und Minipool

Der Name: Die Edelkastanie. Edel. Majestätisch und wohlschmeckend. Einige besonders imposante Exemplare der Edelkastanie wachsen am Waldrand, der direkt hinter dem Arua beginnt.

Grundriss

Bilder in Gallery

 

Villa Eucalyptus

270m² Garten Villa mit Sauna und Minipool

Der Name: Eine Hommage an den allseits bekannten Eucalyptusbaum. Auch exotische Bäume wie dieser finden sich in der näheren Umgebung. Einer der schönsten und größten Alpen-Eucalypten wächst nahe Schloss Thurnstein.

Grundriss

Bilder in Gallery

 

Villa Pinus

270m² Garten Villa mit Sauna und Minipool

Der Name: Pinus. Die Kiefer. Ein nordischer Baum, der auch im mediterranen Raum beheimatet ist und der am Eingang des Grundstücks über das Arua und seine Besucher und Bewohner wacht.

Grundriss

Bilder in Gallery

 

Villa Mandorla

490m² Penthouse Villa mit Rooftop SPA

Der Name: Mandorla. Die Mandel! Die weißen oder zartrosa Blüten dieses Baumes gehören zu den ersten Farbtupfern im Arua Gartenpark. 

Grundriss

Bilder in Gallery

 

Villa Olea

490m² Penthouse Villa mit Rooftop SPA

Der Name: Olea. Die Olive. Der wohl höchste Olivenhain Südtirols befindet sich genau hier, im Gartenpark des Arua! Ein perfekter Ort, um sich zurückzuziehen, in sich zu gehen und Tiefenentspannung zu erfahren.

Grundriss EG
Grundriss DG

Bilder in Gallery

 

 

 

 

 

 

Kulinarik

Otto Mattivi ist Experte für ungewöhnliche Ideen. Aus seiner Leidenschaft für Japan und das teuerste Fleisch der Welt hat er gleich ein ganzes Restau-rant gemacht: Im AOMI im nahen Burgstall wird ausschließlich Wagyu- und Kobe-Rind serviert. Gäste des ARUA können sich ein Dinner des Schwesternrestaurants HILDAGO in ihr Appartement liefern lassen. 

 

 

 

Maximale Privatsphäre ist das erklärte Ziel. Jedes der Appartements verfügt über eine Designerküche und eine persönliche Wellnessoase mit Sauna und Whirlpool. Noch nicht einmal zum besonders leckeren Frühstück muss man sein ganz persönliches Hideaway verlassen. Frisch zubereitete Köstlichkeiten, bevorzugt von Südtiroler Produzenten, werden am Morgen im Appartement oder auf der Privatterrasse mit Traumpanorama-blick serviert. Wer doch einmal das Bedürfnis hat die anderen Gäste zu treffen, kann das am Infinity Sole Pool und den Ruhebereichen, oder beim Spaziergang im 2,5 Hektar großen privaten Gartenpark mit Weinberg und dem wohl höchst gelegenen Olivenhain Südtirols.