Jao Camp - Okavango Delta

Jao Camp - Okavango Delta

Jao Camp - Okavango Delta

 

Juli 2019: Nach achteinhalb Monaten Bauzeit hat Wilderness Safaris dem eigentlich schon wunderschönen Jao Camp einen neuen Glanz verliehen. Eine einzigartige Anordnung des Lagers soll dem Besucher die wahre Essenz des Deltas nahebringen und das in jedem Winkel des Camps. Das Camp erstrahlt in einer wunderschönen Farbpalette von Cremes, Grüntönen, zartem Lila und Gelb, die sich auf die botanischen Farben des Deltas beziehen, wobei der Schwerpunkt auf der reichlich vorhandenen Seerose liegt. Die handgefertigten und einzigartig gestalteten Möbel und Einrichtungsgegenstände passen perfekt in die Gebäude und bieten fabelhafte, auffällige Details. Das Camp umfasst einen neuen Hauptbereich, der in die Baumkronen gehoben ist. Die neuen Villen und Suiten verfügen alle über private Pools, Wohn- und Essbereiche sowie ein eigenes Bad, einschließlich Innen- und Außenduschen. Jaos exquisites neues Spa befindet sich unter Palmen in ruhiger Lage. Es verfügt über zwei neue kreisförmige Behandlungsräume, die mit Palisander verkleideten Decken und Palisanderböden ausgestattet sind und von ruhigen Wasserteichen umgeben sind. Für die Energetiker gibt es ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, während der Hauptpool mit seinem einzigartigen nestartigen Baldachinpavillon für genügend Schatten sorgt und der ideale Ort ist, um den Sonnenuntergang zu genießen.

  

Ein weiteres faszinierendes Merkmal ist das neue Museum und die neue Galerie des Camps des Wissens, deren Schwerpunkt auf dem Lernen und dem Austausch von Informationen über die Region und ihre Bewohner liegt, vom zweistöckigen Giraffenskelett über geografische Karten bis hin zur Geschichte des Okavango.

Das Camp ist für diejenigen, die während dem Safari-Erlebnis nicht auf erstklassigen Service und höchsten Komfort verzichten wollen. Beeindruckend ist schon die Lage unter dem Schatten dichter Baumwipfel. Die Landschaft um das Camp herum wird von bewaldeten Inselchen des Deltas und seiner Sumpfgebiete bestimmt. Von den riesigen Terrassen der Lodgen hat man einen  wunderbaren Blick in die Wildnis und kann auch regelmäßig Tiere aus nächster Nähe beobachten. Wie zum Beispiel eine Mangusten-Familie, nach der das Jao Camp benannt ist. Hier gibt es als Aktivitäten nicht nur Safaris, sondern man sich etwas Bewegung im Fitnessraum beschaffen oder seinen müden Körper im Spa auffrischen lassen. Die luxuriösen Suiten lassen keine Wünsche offen. Neben großzügigen Schlafzimmern bieten sie einen gemütlichen Wohnbereich mit Sofas uns Sesseln. Natürlich-farbige Materialien unterstreichen das Holz der Einrichtung sowie das typische Reetdach.

 

 

 

large focal camp gallery jao 09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lage

Jao Konzession (NG 25). Jao Camp ist auf einer Insel errichtet. Ein kleiner Kanal trennt das Gebiet von anderem Festland.

 

 

large focal camp gallery jao 13

 

Nachaltigkeit

Jao ist ein Ort, der sich der Erhaltung des Okavango-Deltas und seines einzigartigen Ökosystems widmet - dem Wasser und dem trockenen Land sowie den Pflanzen, Vögeln und Wildtieren, die es zu Hause nennen. Man ist sogar sehr stolz darauf, seit über 20 Jahren Pionierarbeit für nachhaltigen Ökotourismus in Jao zu leisten.

 

 

Kinder

Jacana Camp heißt Kinder ab 6 Jahren willkommen.

 

 

KATEGORIE | Premier Camp

 

www.wilderness-safaris.com

 

 

 

 

 

 

Lodge

Im Herzen des Okavango liegt das luxuriöse Jao inmitten von Inseln, die von Flusswäldern und weiten Auen mit einer reichen Tierwelt gesäumt sind. Das Camp (2019 wieder aufgebaut) besteht aus einem Hauptbereich, der in die Baumkronen gehoben ist, zwei exklusiven Villen und fünf Suiten, alle mit privaten Pools, Wohn- und Essbereichen sowie en-suite Badezimmern, einschließlich Innen- und Außenduschen. Die beiden Jao-Villen bieten Platz für jeweils vier Personen in zwei identischen Gästezimmern, teilen sich einen Hauptbereich und verfügen über ein exklusives Fahrzeug, einen Führer, einen Koch und einen Butler. Das frische und zeitgemäße Design setzt den Sinn für Abenteuer fort, den Jao immer geschätzt hat, und fügt ein Element der Überraschung und Freude in der sich ständig weiterentwickelnden skulpturalen und architektonischen Sprache hinzu. Dies alles basiert auf dem Engagement für die unberührte Umgebung von Jao, der Minimierung des Fußabdrucks von Wilderness Safaris und der Möglichkeit für die Gäste, das Delta in vollem Umfang zu erleben. Innovative Isolierungen sorgt für Komfort, während Glas natürliches Licht hereinlässt. Die Suiten und Villen werden mit einem leisen Verdunstungskühler gekühlt, der nur einen Bruchteil der Energie verbraucht, die für herkömmliche Klimaanlagen benötigt wird, und Calore-Kamine sorgen während kälterer Monate für die der Lodge.

 

 

large focal camp gallery jao 07

 

 

 

large focal camp gallery jao 09

 

 

 

 

 

 

 

 

In Volltreffer in Sachen Kulinarik ist die Verpflichtung von Chefkoch Chris Whitham in das Team des Wilderness Jao Camp, um Jaos anspruchsvolles panafrikanisches Speiseerlebnis noch weiter zu verbessern. Jaos Köche kombinieren lokale Gerichte aus Botswana mit den neuesten Innovationen der Welternährungskultur und kreieren fachmännisch zubereitete Gerichte, die exquisit zubereitet und in ideenreicher idyllischer Wildnislandschaften serviert werden. Seit Jaos Wiedereröffnung im Juni 2019 haben Chris und sein Team hart daran gearbeitet, eine Reihe einzigartiger Gerichte zu präsentieren, die sich auf Menüs mit einem traditionellen Touch konzentrieren. „Eines unserer beliebtesten typischen Gerichte ist das angebratene geräucherte Wildfilet, das mit Harissa Jus, Chakalaka Relish, gesalzenem Schaum, Morogo und Wildbret Seswaa serviert wird. Flexibilität ist jedoch der Schlüssel und unser Team ist vor Ort, um die unvergesslichsten kulinarischen Erlebnisse für unsere Gäste zu kreieren, die auf ihre spezifischen Vorlieben zugeschnitten sind. Ob es sich um eine Mahlzeit unter dem Sternenhimmel handelt oder um ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein für zwei Personen in der Privatsphäre ihrer Villa - die spektakuläre Aussicht von allen Restaurants sorgt dafür, dass jede Mahlzeit ein Ereignis ist “, sagt Chris.

 

 

large focal camp gallery jao 06

 

 

 

Es gibt Gäste die der festen Überzeugung sind, das Jao Camp von Wilderness Safaris sei das Luxuriöseste in Botswanas Okavango Delta. Tatsächlich gibt es nur wenige Safari-Camps in Afrika, die ein derart stimmiges Design in solch fantastischer Lage an den Tag legen, wie dieses Premier Camp der Wilderness Collection.
Auch der oasenhafte Spa mit seinen auf der Kräuterheilkunde Afrikas basierenden Anwendungen gehört zu den Exklusivsten im Busch. Das Design der nur 5 Suiten und 2 Familiensuiten für 4 Personen ist weitgehend reine Handarbeit: Jedes Möbel, jede Leiste, jede Laterne, jedes Kissen ist eine Hommage an Afrika. Nicht nur, weil die Materialien aus der Umgebung stammen sondern auch, weil viele aus anderen Camps gekaufte Möbel hier ein Revival erleben – und der Erlös an Dorfbewohner und Mitarbeiter ging.

 

 

large focal camp gallery jao 14

 



Außerdem arbeitet Jao nahezu autark mit Solarenergie, nachhaltigen Kühlsystemen statt Klimaanlage und selbstzündenden Calore-Öfen in der kühleren Saison.
Die offene Bauweise holt dazu eine Portion lichten Baumschatten und tanzende Sonnenstrahlen dazu und perfekt ist der Fünf Sterne-Luxus im Busch mit natürlichem Baumhaus-Feeling.

Das Element Wasser bestimmt in diesem Safari Camp in Botswana auch die täglichen Aktivitäten: Der bewährte Mokoro-Einbaum kommt natürlich gerne für Safaris zu Wasser zum Einsatz, dazu gibt es für insgesamt acht Gäste des Safari-Camps noch die Möglichkeit, in einem Boot durch das verschlungene Wasserlabyrinth zu fahren und von Bord aus die Angel auszuwerfen.

 

 

large focal camp gallery jao 05

 

 

 

Die Aktivitäten auf Jao sind sehr von der Jahreszeit abhängig. Ansonsten gibt es zu den üblichen Pirschfahrten, Boots- und Mokoroausflüge. Welche Tiere und in welcher Anzahl zu sehen sind, hängt weitgehend vom Wasserstand ab. Löwen, Geparden und Leoparden sind oft zu sehen, Tsessebe, Red Lechwe, Zebra und Wildebeest (Gnu) bevölkern die Schwemmebenen. In den Lagunen leben Flusspferde und Krokodile. Die Kanäle ziehen zahlreiche Wasservögel an. Mit etwas Glück sieht man auf einer lautlosen Fahrt mit einem Mokoro vielleicht sogar eine der äußerst seltenen und nur hier heimischen Sitatunga-Antilopen.

 

Abendsonne Afrika ist einer der größten Spezialveranstalter für Reisen ins südliche und östliche Afrika. Bestandteil der Firmenphilosophie ist Nachhaltigkeit, die auch gelebt wird, und somit beteiligt sich Abendsonne Afrika tatkräftig und finanziell an Naturschutz und sozialen Projekten in Afrika. 

Reisen Sie mit Abendsonne Afrika nach Botswana!

 

Buchung&Informationen

info@abendsonneafrika.de

+49 (0)7343 929 98-0

 

www.abendsonneafrika.de